Sie können natürlich die alte Tapete entfernen, wenn Sie eine neue Tapete anbringen möchten. Manchmal ist es jedoch auch möglich, eine neue Tapete über die alte zu kleben. In diesem Fall müssen Sie ein paar Dinge beachten. In diesem Artikel werden die wichtigsten Hinweisen erläutert, wenn Tapeten auf Tapeten aufgetragen werden.


Die alte Tapete entfernen ?

Die erste Frage die sich stellt wenn Sie eine neue Tapete anbringen möchten ist, ob Sie die alte Tapete jederzeit entfernen müssen. Die Antwort auf diese Frage hängt zum Teil ab vom Zustand der Tapete.

Wenn die alte Tapete viele Unebenheiten oder andere Unregelmäßigkeiten aufweist, ist es normalerweise keine gute Idee, eine neue Tapete über die alte Tapete zu kleben. Die neue Tapete wird dann nicht schön flach, verzieht sich und wird durch unansehnliche Unebenheiten beschädigt.

Ist die alte Tapetenschicht noch ziemlich glatt? Dann können Tapeten über Tapeten eine gute und einfache Option sein. Es erspart  Ihnen viel Arbeit und erzeugt eine Wand mit schöner Fototapete.




Tapeten Arten

Die Art der Tapete beeinflusst auch die Frage, ob es sinnvoll ist, neue Tapeten über alte Tapeten zu kleben. Lassen Sie uns zunächst die verfügbaren Tapetenarten betrachten.

Fiberglas-Tapete

Eine ideale dekorative Lösung, um alte Wände zu verstärken und Risse abzudecken. Fiberglas-Tapeten gibt es in vielen Strukturen. Betrachten Sie zum Beispiel Motive wie Fischgrätenmuster, Quadrate oder Kugeln. Nach dem Auftragen können Sie die Glasfasertapete ganz einfach in der gewünschten Farbe streichen.

Papier- oder Duplex-Tapete

Diese Art besteht aus zwei Lagen Papier. Diese Tapete wird "stoßend" angewendet, was bedeutet, dass die Blätter der Tapete aneinander liegen.

Vliestapete

Diese wird meistens als Grundlage für Fototapeten verwendet. Tatsächlich handelt es sich um Papiertapeten mit einer zusätzlichen Vlieslage. Der große Vorteil von Vliestapeten ist, dass Sie keinen Klebstoff auf das Papier auftragen müssen, sondern nur auf die Wand.

Die Vliestapete dehnt sich auch nicht aus und kann ohne Anwendung von Techniken wie dämpfen und abkratzen relativ leicht entfernt werden. Darüber hinaus ist Vliestapete extrem stark.

Auch lassen sich Vliestapeten wesentlich einfacher entfernen (trocken entfernbar) als Tapeten mit geteilter Leiste, bei denen die untere Schicht beim Entfernen manchmal zurückbleibt.




Fazit

Ob Sie eine neue Tapete über eine alte anbringen können hängt ab von der Tapetenart. Bei Tapeten ist bei Duplex-Tapeten in der Regel kein Problem, bei anderen Tapeten ist es jedoch ratsam, vorsichtig zu sein und die oben genannten Tipps und Empfehlungen zu beachten. So erhalten Sie immer eine gleichmäßige Wand mit auffälliger Fototapete!