• Fototapete exakt nach Maß
  • Premiumqualität zu attraktiven Preisen
  • Umweltfreundlich (PVC-frei)

MuralTex nahtlose Fototapete

Die Farben spritzen von der Wand!

Mit unserer nahtlosen Fototapete MuralTex haben Sie garantiert die schönste Fototapete an Ihrer Wand. Ihre Tapete besteht aus einem Teil, und außerdem sind die Farben der Tapete so leuchtend, dass der Druck wirklich von der Wand abprallt! MuralTex ist leicht zu verarbeiten. Bestreichen Sie die Wand mit unserem Tapetenkleister für Polyester-Fototapeten und kleben Sie Ihre Fototapete in einem Stück an die Wand. Das Ergebnis ist blitzschnell!

  • Nahtlose Fototapete, keine Nähte sichtbar
  • Starke Tapete mit einem Gewicht von 310 gr/m2
  • Wiederverwendbar und leicht zu entfernen

Beliebte Themen

Nicht ganz das, wonach du gesucht hast?

Suche unten nach deinem perfekten Design. Mit einer Auswahl von mehr als 5.000 Fototapetenarten ist sicherlich etwas für dich dabei.

Fototapete nach Maß mit deinem eigenen Foto

Bestelle maßgeschneiderte Fototapete von deinem eigenen Foto. Wir überprüfen kostenlos die Qualität und melden uns zurück, wenn diese nicht ausreicht.

Gestalte deine eigene Fototapete

Was ist MuralTex-Tapete?

MuralTex ist ein fein gewebtes, einteiliges Polyestergewebe mit einer Schutzbeschichtung. Dadurch ist die Tapete extrem stabil und das Bild wird bis ins kleinste Detail gedruckt. Durch die Beschichtung glänzt die Tapete nicht, aber die Farben kommen auf der Leinwand sehr gut zur Geltung. Die von uns verwendete spezielle Drucktechnik macht die Farben noch realistischer. Schwarz wird wirklich tiefschwarz und Farbelemente sind so scharf, dass man sie fast berühren möchte.

Bevor Sie mit dem Tapezieren unserer MuralTex Fototapete beginnen, müssen Sie die Wand vorbereiten. Dazu wird die gesamte Wand mit Klebstoff bestrichen. Kleben Sie die Tapete dann in einem Stück an der Wand an. Wir empfehlen, MuralTex-Fototapeten mit zwei Personen anzubringen, wenn Sie eine größere Wand haben. Die MuralTex-Tapete hat eine hellgraue Rückseite. Dadurch wird verhindert, dass die Farbe Ihrer Wand durch den Druck.

Fugenlose Tapezierung

Da MuralTex-Tapeten in einem Stück gedruckt werden, können Sie die Wand nahtlos tapezieren. Das heißt, Sie erhalten keine Bahnen, sondern den gesamten Druck an einem Stück. Sie befestigen die Fototapete auch in einem Stück an der Wand. Schneiden Sie das MuralTex nicht selbst in Bahnen! Nachdem Sie die Fototapete angebracht haben, können Sie von Ihrer neuen Wand genießen.

Vorteile der nahtlosen Tapete MuralTex

  • Nahtlose Fototapete, bei der keine Fugen zu sehen sind;
  • Lebendige, leuchtende und intensive Farben;
  • Reißt nicht, knittert nicht und schrumpft nicht;
  • Leicht anzuwenden;
  • Starke Tapete mit einem Gewicht von 310 g/m2;
  • Fein gewebtes Gewebe aus 100% Polyester mit Beschichtung;
  • PVC-freies Produkt, nicht schädlich für die Umwelt;
  • Tinte auf Wasserbasis;
  • Ideal für die Anwendung in Innenräumen;
  • Kratzfest und wasserabweisend*;
  • Leicht zu reinigen mit einem leicht feuchten Tuch;
  • Wiederverwendbar und leicht zu entfernen;
  • UV-Lichtbeständig;
  • Schwer entflammbare Tapete (B1-Zertifikat);
  • Geruchsneutrale Tapete, da wir mit Tinte auf Wasserbasis drucken;
  • Hellgraue Rückseite, nicht transparent!

* In feuchte Räume, wie Z.B. ein Badezimmer, empfehlen wir die Verwendung einer WallFinish-Beschichtung, um die Tapete vor Feuchtigkeit zu schützen.

Häufig gestellte Fragen zu den nahtlosen Tapeten von MuralTex

Die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten zum Anbringen nahtloser Fototapeten.

Wie bringe ich meine MuralTex-Tapete an?

Wir liefern die MuralTex-Tapete in einer Verpackung. Bevor Sie mit dem Anbringen der Tapete beginnen, sollten Sie die Tapete auf dem Boden auslegen und auf Fehler überprüfen. Natürlich haben wir auch diese Kontrolle durchgeführt, aber wir bitten Sie trotzdem, die Tapete zu überprüfen.

Wie jede andere Tapete kleben Sie die MuralTex-Fototapete mit Tapetenkleister an die Wand. Da diese Tapete aus einem einzigen Stück besteht, müssen Sie sich nicht mit Tapeziertischen herumschlagen. Achten Sie darauf, dass Sie den Tapetenkleister nicht zu dick auf die Wand auftragen. Es ist am besten, MuralTex-Tapeten mit einem starken Vinyltapetenkleber anzubringen.

Tragen Sie den Tapetenkleister mit einer kurzhaarigen Rolle oder einer Blockbürste auf die Wand auf. Nachdem Sie den Tapetenkleister auf die Wand aufgetragen haben, beginnen Sie damit, die Tapete auf einer Seite der Wand anzubringen. Dann rollen oder falten Sie die Tapete nach und nach auf die andere Seite der Wand, während Sie die Tapete in der Zwischenzeit an die Wand drücken. Sobald die MuralTex-Tapete auf der Wand ist, können Sie sie mit einem Spachtel andrücken. Auf diese Weise können Sie alles schön glatt streichen und Klebereste leicht entfernen.

Welchen Kleber braucht man für die Befestigung der nachtlosen Tapete?

Nahtlose Tapete ist eine Tapete, die schwerer ist als Vliestapete. Deshalb benötigen Sie für MuralTex eine andere Art von Tapetenkleber. Der Kleber ist besonders stark und sorgt dafür, dass Ihre Fototapete fest an der Wand haftet. Wir bieten Ihnen eine Auswahl von 2 Arten von Tapetenkleber:

Flexible Medium MuralTex Tapetenkleister

Geeignet für das Auftragen von fugenlosen Tapeten auf Beton oder Gipswänden.

Flexxs High MuralTex Tapetenkleister

Geeignet für das Auftragen von fugenlosen Tapeten auf Beton, Gipstüren oder Vinyluntergrund (oder über einer anderen Gewebeschicht).

Sie sind nicht sicher, welchen Klebstoff Sie benötigen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Tapete zuschneiden

Nachdem Sie die Tapete an der Wand angebracht haben, ist es an der Zeit, die Tapete fertigzustellen. Mit einem scharfen Messer und einem Schneidelineal schneiden Sie die Tapetenreste an allen Seiten ab. Es ist wichtig, dass das Messer wirklich scharf ist! Haben Sie ein Abbrechermesser? Dann stellen Sie sicher, dass Sie die Klinge alle 5 Meter brechen.

Ist MuralTex abwaschbar?

Falls es erforderlich ist, können Sie die Tapete mit einem leicht feuchten Tuch abwischen. Wir raten jedoch davon ab, mit einem nassen Tuch über die Tapete zu reiben. Dies kann die Tapete beschädigen.

Kann man MuralTex im Badezimmer oder in der Küche verwenden?

Möchten Sie die MuralTex-Tapete im Badezimmer oder in der Küche verwenden? Dann empfehlen wir, die Tapete mit einer Beschichtung (Wall Finish) zu versehen. Diese Beschichtung sorgt dafür, dass die Tapete stoßfest, kratzfest und wasserabweisend ist. Die Beschichtungen sind in 2 Mengen auf unserer Website zu finden: 1 Liter (für 5m2), und 3 Liter (für 16m2).

Wofür ist MuralTex-Tapete geeignet?

MuralTex-Tapeten sind ideal für Wandverkleidungen. Diese Art von Fototapete ist für den Innenbereich gedacht. Sie können sie verwenden, um Ihrem Zuhause eine andere Atmosphäre zu geben, aber sie ist natürlich auch für das Büro, einen Geschäftsraum, in einem Krankenhaus oder in einem Gastronomiebetrieb geeignet.

Das schönste Ergebnis mit MuralTex nahtloser Tapete

In diesem Video erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine nahtlose Fototapete an Ihrer Wand anbringen.

Wichtig beim Anbringen der nahtlosen MuralTex-Fototapete ist, dass Sie die Fototapete mit zwei Personen anbringen. Das erleichtert die Arbeit und Sie können sich schnell über Ihre neue Wand freuen!

Bestellen Sie Ihr MuralTex in vier Schritten

1. Wählen Sie Ihr Design; Entscheiden Sie, welches Bild Sie auf der MuralTex-Tapete haben möchten oder laden Sie Ihr eigenes Design hoch.
2. Wählen Sie MuralTex; Wenn Sie Ihr Design gefunden haben, ist es wichtig, dass Sie auswählen, dass Sie MuralTex Tapete wollen.
3. Geben Sie die Maße ein; Klicken Sie auf “Bearbeiten und Kaufen”, geben Sie die gewünschten Maße ein. Drücken Sie dann auf “In den Warenkorb”.
4. Schließen Sie die Bestellung ab: Klicken Sie auf den Einkaufswagen und gehen Sie zur Kasse. Nach diesem Schritt müssen Sie nur noch warten, bis Sie Ihrem Zimmer einen neuen Look geben können.

Handbuch

Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihre MuralTex-Tapete an die Wand zu bringen. Bitte lesen Sie die folgenden Tipps, bevor Sie mit dem Tapezieren anfangen. Ist Ihre Tapete an der Wand? Vergessen Sie nicht, Ihr wunderschönes Endergebnis mit uns zu teilen. Download der Handbuch

Download der Handbuch

ACHTUNG!

Aus Stabilitätsgründen wird empfohlen, die Tapete 24 Stunden akklimatisieren zu lassen, bevor sie an der Wand angebracht wird. Dies verhindert, dass die Tapete schrumpft. Wenn Sie eine Fußbodenheizung haben, empfehlen wir, die Tapete auf einen Tisch zu legen.

Die optimale Temperatur für das Anbringen der Tapete liegt zwischen 18 – 25 ºC und einer Luftfeuchtigkeit von etwa 40 – 65%.

Vor dem Anbringen der Tapete sollte die Oberfläche der Wand sauber und trocken sein.

Wir empfehlen, keine feuchten Tücher oder Papier auf der Tapete zu verwenden. Sie können die Tapete damit beflecken oder die Farbe kann verblassen.

Schritt 1: Vorbereiten

Schalten Sie ggf. die Elektrogruppen von Steckdosen und Schaltern aus, entfernen Sie die Umrahmungen und kleben Sie sie mit Tapetenband ab. Entfernen Sie dann gegebenenfalls die alte Tapete. Stellen Sie sicher, dass die Wand richtig glatt ist, indem Sie Nägel und Unebenheiten entfernen und Löcher mit spachtel füllen. Lassen Sie die Spachtelmasse gut trocknen und schleifen Sie sie glatt. Decken Sie den Boden z. B. mit Zeitungen, Tüchern oder einer Plane ab. Bereiten Sie eine stabile Leiter vor, um die Tapete gut auf der ganzen Wand anzudrücken.

Achtung! Wenn Ihre Wände bereits verputzt sind, verwenden Sie eine Grundierung, damit der Tapetenkleber nicht direkt in die Wand gesaugt wird und die Tapete somit nicht mehr haftet. Streichen Sie die Grundierung gut auf und lassen Sie sie über Nacht trocknen.

Schritt 2: Ausrollen und Anbringen

Rollen Sie die Tapete aus und überprüfen Sie sie auf eventuelle Schäden. Wir empfehlen, die MuralTex-Tapete immer mit zwei Personen anzubringen. Achten Sie darauf, dass Sie die Tapete seitlich falten oder rollen, damit Sie auf der linken oder rechten Seite beginnen können. Die ersten zwei Meter der Wand gut einkleben. Haben Sie einen Rand von 5 cm gewählt? Dann achten Sie darauf, dass Sie die Überlappung in den Rand einrechnen. Wenn Sie keinen Rand bestellt haben, können Sie dicht an die Wand kleben.

Streichen Sie die gesamte Wand mit Leim ein. Verwenden Sie dazu eine Rolle oder eine Blockbürste. Beginnen Sie dann mit dem Anbringen der Tapete in der oberen linken oder oberen rechten Ecke. Am einfachsten ist es, wenn die andere Person die Tapete an der andere Seite festhält, so können Sie die Tapete am schnellsten von links nach rechts (oder umgekehrt) anbringen.

Drücken Sie die Tapete mit dem Spachtel von oben nach unten glatt. Sobald der Anfang ganz glatt ist, arbeiten Sie sich langsam zur anderen Seite vor. Sie haben sich ein wenig vertan? Das ist kein Problem! Solange der Kleister noch feucht ist, können Sie die Tapete leicht verschieben oder entfernen.

Wenn Sie die ersten paar Meter gerade geklebt haben, können Sie den nächsten Teil einkleistern, bis Sie die ganze Wand tapeziert haben. Streiche dann die gesamte Tapete mit dem Spachtel gut glatt. Eventuelle Luftblasen können Sie entfernen, indem Sie die Tapete langsam abziehen und erneut mit dem Spachtel glätten.

Schritt 3: Fertigstellung

Zum Schluss werden die Ränder mit dem Spachtel noch fester angedrückt. Danach kann die überschüssige Tapete abgeschnitten werden. Verwenden Sie dazu den Spachtel und ein scharfes (!) Abbrech- oder Stanleymesser. Eventuelle Steckdosen können sauber abgeschnitten werden. Achten Sie darauf, dass Sie die Stromleitungen dabei nicht beschädigen.

Tipps

Müssen Sie um ein Fenster oder ein anderes Hindernis herum tapezieren? Kleben Sie die Tapete gegen den Fensterrahmen und schneiden Sie sie vorsichtig aus. Arbeiten Sie auf diese Weise langsam, bis das gesamte Hindernis beseitigt ist. Halten Sie die Temperatur 12-24 Stunden nach dem Tapezieren so konstant wie möglich. So hat die Tapete genügend Zeit, um zu trocknen. Achten Sie auf scharfe Falten an den Ecken, damit Sie überschüssige Tapeten leicht und gerade abschneiden oder zuschneiden können.